Jahreshauptversammlung 2017

  • jhv17

Neuaufnahmen bei der Hauptversammlung

Bei der diesjährigen Hauptversammlung trafen sich die burladinger Maler zum ersten Mal im Gasthaus „Rössle“ in Hörschwag. Auf der Tagesordnung stand einiges auf dem Programm. Vorsitzender Wolfgang Bastian gab einen Jahresrückblick über das Geleistete und den wechselnden Einzelausstellungen im Burladinger Rathaus.

Wie immer gut besucht war wie immer die Weihnachtsausstellung unter dem Motto „Kunscht und Alb“. Aufgrund der ersten Teilnahme einer Bilderausstellung am Melchinger Töpfermarkt konnte der Kontakt zum Melchinger Theater Lindenhof ausgebaut und Bernhard Hurm für die Vernissage gewonnen werden. Eine weitere Teilnahme am Melchinger Töpfermarkt am 9. und 10. September 2017 ist vorgesehen.

Es wurden die diesjährigen Aktionen besprochen und Neuwahlen durchgeführt. Vorsitzender, Schriftführerin und Kassiererin behielten die Ämter, als stellvertretende Vorsitzende wurde neu Katharina Gromann gewählt.

Als erfreulichste Nachricht des Abends konnte verkündet werden, dass dem Verein nun zwei neue Mitglieder angehören. Als künstlerische Neulinge konnte Ute Doll-Schneider und Kim Gauss begrüßt werden. Aus der kreativen Pause meldete sich Natascha Hauser zurück. So freut sich der Verein über aktuell 19 aktive Mitglieder.

Das Bild zeigt den Vorsitzenden Wolfgang Bastian mit den zwei neuen Künstlerinnen Ute Doll-Schneider und Kim Gauss.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben