Monats-Archive: November 2019

Gemeinsamer Kochabend und letzte Vorbereitungen auf die Vernissage unserer Weihnachtsausstellung.

Am 8. November 2018 trafen wir uns bei unseren Mitgliedern Gabi und Pasquale Mazzarella zum Kochabend. 
Dieses Treffen gehört inzwischen zum festen Jahrsprogramm bei den „malern“.
Ein Teil der Mitglieder hat unter der fachmännischen Anleitung von Gabi wieder mal ein exquisites Menue zubereitet, der andere Teil der Gruppe nutzte die Zeit um die Sitzung vorzubereiten und die Einladungskarten für die diesjährige Weihnachtsausstellung zu kuvertieren.

Nach der Vorspeise wurde dann die letzte Sitzung des Jahres einberufen und der Ablauf der Weihnachtsausstellung besprochen. 
Die Vernissage findet am 1. Dezember um 11 Uhr wie gewohnt im Burladinger Rathaus statt und steht – ob des 100 Jährigen Bestehens des Bauhaus – unter dem Motto „bauhaus-blockhaus im rathaus“.
Hierzu laden wir alle Kunstinteressierten, Freunde und Bekannte recht herzlich ein.

Unser Präsi bei Bares für Rares.

Wolfgang Bastian verkauft Lithografie von Günther Uecker.

Am 4. November wurde die Bares-für-Rares-Sendung mit Wolfgang Bastian im ZDF ausgestrahlt. 
Stolze 2020 Euro hat er von der Händlerin Elke Velten-Tönnies für die von ihm angebotene Lithographie des zeitgenössischen Künstlers Günther Uecker auf den Tisch geblättert bekommen.

Bastian erhielt das Bild 2018 als Lohn dafür geschenkt, dass er beim Sommerfest der evangelischen Kirchengemeinde die Tombola moderiert hatte. Erst etwas später kam er darauf, was er da für einen Schatz besitzt und bewarb sich dann damit bei Bares für Rares. 
Die Aufzeichnung fand bereits  im Juli statt. 
Leider fielen die Szenen in denen er sich mit Horst Lichter und auch mit den Händlern über die burladinger maler unterhielt dem Schnitt zum Opfer. Nichts desto trotz war es ein voller Erfolg und tolles Erlebnis für unseren 1. Vorsitzenden.
Die Sendung kann noch bis Februar 2020 in der ZDF Mediathek abgerufen werden.
Viel Spass beim schauen: https://www.zdf.de/show/bares-fuer-rares/lithographie-110.html