Bestürzung und Trauer bei den burladinger malern nach dem überraschenden Tod von Michael Schneider.

Gerne auch weitersagen:

Mit Bestürzung erfuhren wir vom Tod unseres aktiven Mitgliedes Michael Schneider,
der völlig überraschend am 23. Juli bei einem Krankenhausaufenthalt verstorben ist.
Obwohl erst seit etwa anderthalb Jahren – zunächst als Fördermitglied – bei den burladinger malern,
brachte Michael von Anfang an mit seinen kreativen Ideen und seinem großartigen Engagement
frischen Schwung in unseren Verein. Um so größer ist die Lücke, die Michael mit seinem allzu frühen Tod nun hinterlässt.
Erst im Juni stieg Michael offiziell auch als aktiver „maler“ bei uns ein, da er mit seinen freien, halb plastischen Werken
uns alle sofort überzeugen konnte und er auch hier eine Bereicherung für den Verein war.
Leider konnte er nur einmal – bei der Reformationsausstellung in der Versöhnungskirche am vergangenen Oktober – mit uns ausstellen.
An der kommenden (Jubiläums-) Weihnachtsausstellung werden wir aber ihm zu Ehren seine Werke mit ausstellen.
Seine Idee war es auch zu unserem diesjährigen Jubiläum einen Bildband herauszugeben,
welcher in einer Arbeitsgruppe um Michael herum, seit einigen Monaten am Entstehen ist.
In seinem Sinne werden wir den Bildband – nun leider ohne ihn als treibende Kraft, dafür aber mit Abbildungen seiner Werke – fertig stellen.
Wir verlieren mit Michael einen äußerst sympathischen, lieben und kreativen Menschen.
Und so wird er uns auch immer in Erinnerung bleiben.
ältere Nachrichten
burladinger maler

Kreativ in jeder Hinsicht · Kunst aus der Küche

Am 12. November haben sich die burladinger maler, wie jedes Jahr, zum gemeinsamen Kochen getroffen.Unter der Regie der Gastgeberin Gabi entstanden wunderbare kulinarische Werke. Da dieses Jahr zum zweiten mal in Folge die Weihnachtsausstellung abgesagt werden musste,gab es

Weiterlesen »
burladinger maler

Jahreshauptversammlung: Zwei neue Künstler aufgenommen.

Die Mitglieder des Vereins Burladinger Maler haben nun in der Versammlung die Vorstandsmannschaft im Amt bestätigt. Mit Claudia Wartusch-Dieter aus Burladingen und Annette Karsten aus Albstadt wurden zwei neue aktive Mitglieder einstimmig aufgenommen. Der Vorsitzende Wolfgang Bastian konnte 22 Mitglieder

Weiterlesen »

Trauer um Alois Eisele

Alois stellte bereits 1979 mit der damals noch losen Vereinigung der »burladinger maler« seine Bilder aus. Also hat Alois die (Erfolgs-)Geschichte der burladinger maler von Anfang an mitgeschrieben – oder besser „mitgemalt“. Als die Mitglieder 1983 beschlossen, die Gruppe

Weiterlesen »