Kunscht und Alb. Weihnachtsausstellung 2016.

Berthold Maier

Gerne auch weitersagen:

Heitere Kunst der „burladinger maler“

von Matthias Badura, Hohenzollerische Zeitung

Sollte es nicht – entgegen der Dichterweisheit andersherum sein? Das Leben heiter und die Kunst ernst? Das wäre doch eigentlich besser. Der Lindenhof-Intendant Bernhard Hurm konnte sich mit dieser Ansicht bei der Eröffnung der Weihnachtsausstellung der „burladinger maler“ jedoch nicht durchsetzen. Und hat im Übrigen auch nicht das Geringste dazu beigetragen, dem Anlass eine „ernste“ Note zu verleihen. Er entlockte dem vollbesetzten Sitzungssaal vielmehr mit seinen Gedichtvorträgen, etwa von Sebastian Blau oder Robert Gernhardt, unzählige Lacher.

Den Rest in diese Richtung besorgte „maler“-Vorsitzender Wolfgang Bastian, der seine Begrüßung ulkig-schnoddrig von einem Zettel herunter abhakte und dem Publikum nebenbei verriet, dass er auf den Tag genau vor 20 Jahren in diesem Rathaus seine Frau Hanna geehelicht habe. Die wiederum hatte mit dieser Aus-dem-Nähkästchen-Plauderei ihres Mannes ebenso wenig gerechnet wie mit dem Blumenstrauß, den er ihr sogleich übergab. Wieder Gelächter, wieder Applaus.

Auch Herbert Furch, Mitglied der Künstlergruppe, der angemessene Worte zur Eröffnung sprach und drei wunderschöne Balladen zu Gitarre und Mundharmonika, dargebracht von  Mimmo Comodo, konnten den Ernst der Lage nicht mehr herstellen – und wollten es wohl auch nicht. Die Eröffnung war, wie man’s bei den „burladinger malern“ gewöhnt ist, rundum heiter. Das blieb sie auch bis lange nach der offiziellen Eröffnung, als zahlreiche Besucher noch immer im Rathaus weilten, die Bilder auf sich wirken ließen und miteinander plauderten.

Vermisst wurde indes Berthold Maier, einer der profiliertesten Angehörigen der Künstlergruppe. Der Salmendinger war bei seiner Ankündigung geblieben, aus Protest gegen die AfD-freundlichen Aussagen des Bürgermeisters und Hausherren Harry Ebert in diesem Jahr der Ausstellung fern zu bleiben. Der Bürgermeister selbst war allerdings am Sonntag ebenfalls nicht zugegen. Erstmals. Soweit man zurückdenken kann, hatte er stets zusammen mit Wolfgang Bastian einen Teil der Vernissage bestritten. Dieses Jahr ließ er schon vor geraumer Zeit ausrichten, er sei verreist.

Ausgestellt haben: Hanna Bastian, Wolfgang Bastian, Gisela Boot-Markert, Wieslawa Borowski, Heidi Bulach, Herbert Furch, Katharina Gromann, Anna Kanz, Wolfgang Kuster, Edith Lautenschlager, Frank Locher, Sabrina Lorch, Gabrielle Mazzarella, Ulrike Renner, Janet Vollmers

Ausstellungsdauer 27.11.16 bis 16.12.16

ältere Nachrichten
Julian Neufeld, Alb-Art

Alb-Art – Im Rathaus Kunst (er)leben

Einzelausstellung von Julian Neufeld, Franz Neufeld und Frederic Joel Hangaria. Unsere Weihnachtsaustellung ist abgehängt. Bis zu unserer nächsten großen Gesamtschau zeigen das Jahr hindurch wieder einzelne Mitglieder ihre Werke in den Rathausgängen. Der erste in der Reihe ist

Weiterlesen »
burladinger maler 2023

Rathaus ist wieder Kunsttempel

Furios eröffnete die 43. Weihnachtsausstellung der „burladinger maler“.  Aber wie auch sonst? Alles andere hätte überrascht. Von Matthias Badura/ Hohenzollerische Zeitung Harald Immig, bekannter Liedermacher (unter anderem aus der Mäulesmühle) und am 26.11. für die Eröffnung der Weihnachtsausstellung

Weiterlesen »
burladinger maler

Ein Bild zum Abschied für Musikdirektor Thomas Wunder

Am 21. Oktober 2023 wurde Musikdirektor Thomas Wunder mit einem feierlichen Konzert in der Stadthalle Burladingen in den Ruhestand verabschiedet. Seit seinem Antritt als Musikschulleiter 1999 pflegten die burladinger maler und Thomas Wunder enge partnerschaftliche Beziehungen und stemmten

Weiterlesen »
burladinger maler

Eine Zugfahrt mit Bob Ross und Harald Immig

Nach langer Zeit war es endlich wieder so weit: die “burladinger maler” gingen auf einen Vereinsausflug! Am 14.10.2023 trafen sich ca. 20 Maler, Freunde und Familienmitglieder am Rathausplatz in Burladingen. Unser Busfahrer “Bernie” fuhr dann um ca. 8

Weiterlesen »
35 Jahre Städtepartnerschaft Burladingen & Le Plessis-Trévise

Vive l’amitié! Es lebe die Freundschaft!

Vor 35 Jahren haben die damaligen Bürgermeister Jacques Jégou aus Le Plessis-Trévise und Peter Höhnle aus Burladingen eine Partnerschaftsurkunde unterzeichnet, um die deutsch-französische Freundschaft zu stärken. In einem festlichen Akt im Bürgerhaus in Hörschwag haben unser aktueller Bürgermeister

Weiterlesen »
burladinger maler Straßengalerie, September 2023

Und der Gewinner ist…

Am 10.09.2023 fand das Marktplatzfest “BurladingenHoch3”, welches von der Stadtkapelle zu ihrem Jubiläumsjahr organisiert wurde, statt. Bei sonnigem Sommerwetter wurde morgens gemeinsam eine bunte und vielfältige Ausstellung aufgebaut. Dieses Jahr haben ebenfalls unsere neuen Mitglieder Julian Neufeld und

Weiterlesen »
Wolfgang Kuster und Gabi Mazzarella, burladinger maler

Kunstfotographie und Acrylmalerei im Rathaus

Die burladinger maler setzen ihre Serie an Einzelausstellungen im Burladinger Rathaus mit Fotographien von Dr. Wolfgang Kuster und Acrylbildern von Gabriele Mazzarella fort. Gabi Mazzarella ist seit 2010 Mitglied der burladinger maler und seit einem Jahr auch die

Weiterlesen »
burladinger maler, Gartenschau 2023, Balingen

Die burladinger maler auf der Gartenschau in Balingen 

Vom 25.-27.08.2023 präsentierten wir unseren Verein und unsere Kunsteinem interessierten Publikum im Landkreispavillion.An diesen drei Tagen waren wir mit je vier „malern“ Vormittags und Nachmittags am und im Landkreispavillion mit unserem Stand vertreten. Der Andrang und das Interesse

Weiterlesen »
burladinger maler, Ausstellung im Haus Grafental, Trochtelfingen

Kunstausstellung in Trochtelfingen: Frech, poppig, provokant

Haus Grafental präsentiert über 70 Werke der ,,burladinger maler” Nach einer kurzen Begrüßungsrede der Einrichtungsleiterin des Hauses, Sandra Kotulla, eröffnete die Sängerin Laura Giunta gemeinsam mit ihrer Klavierbegleitung Tim Stauß musikalisch die Vernissage. Danach teilte die Fachkraft für

Weiterlesen »