Boost-Markert hinterlässt spuren

Gerne auch weitersagen:

Zwei Werke Gisela Boost-Markerts wurden in die Sammlung des Gauselfinger Rathauses aufgenommen.

Die Künstlergruppe der „burladinger maler“ hat dem Gauselfinger Rathaus zwei Bilder aus dem Nachlass Gisela Boost-Markerts verehrt. Boost-Marktert, die im September 2017 starb, war Gründungsmitglied der „burladinger maler“, war aber auch Mitbürgerin Gauselfingens. Über 40 Jahre lebte die vormalige Realschullehrerin in dem Stadtteil.

Ortsvorsteher Rudi Kanz freute sich, dass Gisela Boost-Markert, die sich auch in der Kommunalpolitik engagierte, auf diese Weise „Spuren“ im Rathaus hinterlasse. Dabei wusste Kanz, als er den Satz sagte, noch nicht,  dass eines der beiden Bilder den Titel „Spuren“ trägt. Allgemeines Schmunzeln, als Künstlerchef Wolfgang Bastian ihn bei der Übergabe auf den Zusammenklang aufmerksam machte.

Bei den „Spuren“ handelt es sich um eine abstrakte Darstellung, auf dem zweiten Bild hat sich die Künstlerin selbst verewigt.

Im Gauselfinger Rathaus finden sich noch weitere Werke von Gauselfinger Künstlern, die es zu Berühmt- oder Bekanntheit gebracht haben: Otto Mayer, Alois Eisele oder Marianne Wälischmiller, deren familiäre Wurzeln in der Fehlagemeinde liegen.

„Giselas Bilder hängen in guter Gesellschaft“, findet  Wolfgang Bastian. Zumal das Gauselfinger Rathaus kürzlich unter den Schirm des  Denkmalschutzes gestellt wurde. Insofern ein ,würdiger Rahmen“ für die Künstlerkollegin.

Gisela-Boost Markert hat aus ihrem umfangreichen Schaffen zahlreiche Bilder hinterlassen. So wie die beiden im Rathaus haben jedoch auch die anderen inzwischen einen Platz gefunden. Verkauft wurde nichts. Freunde, Bekannte und Fans, die ein Erinnerungsstück haben wollten, erhielten es auf Anfrage gratis. So wünschten es die Söhne und so hätte sie selbst das wohl auch haben wollen, sagte Bastian, der das nun aufgelöste künstlerische Erbe gemeinsam mit den „malern“ verwaltete.

Letztmals in größeres Zahl zu sehen waren Arbeiten Gisela Boost-Markerts in einer eigens dafür zusammen gestellten Sonderschau, die über mehrere Wochen im Burladinger Rathaus eingerichtet war.

Hohenzollerische Zeitung, Matthias Badura, 27.04.2018

ältere Nachrichten
Julian Neufeld, Alb-Art

Alb-Art – Im Rathaus Kunst (er)leben

Einzelausstellung von Julian Neufeld, Franz Neufeld und Frederic Joel Hangaria. Unsere Weihnachtsaustellung ist abgehängt. Bis zu unserer nächsten großen Gesamtschau zeigen das Jahr hindurch wieder einzelne Mitglieder ihre Werke in den Rathausgängen. Der erste in der Reihe ist

Weiterlesen »
burladinger maler 2023

Rathaus ist wieder Kunsttempel

Furios eröffnete die 43. Weihnachtsausstellung der „burladinger maler“.  Aber wie auch sonst? Alles andere hätte überrascht. Von Matthias Badura/ Hohenzollerische Zeitung Harald Immig, bekannter Liedermacher (unter anderem aus der Mäulesmühle) und am 26.11. für die Eröffnung der Weihnachtsausstellung

Weiterlesen »
burladinger maler

Ein Bild zum Abschied für Musikdirektor Thomas Wunder

Am 21. Oktober 2023 wurde Musikdirektor Thomas Wunder mit einem feierlichen Konzert in der Stadthalle Burladingen in den Ruhestand verabschiedet. Seit seinem Antritt als Musikschulleiter 1999 pflegten die burladinger maler und Thomas Wunder enge partnerschaftliche Beziehungen und stemmten

Weiterlesen »
burladinger maler

Eine Zugfahrt mit Bob Ross und Harald Immig

Nach langer Zeit war es endlich wieder so weit: die “burladinger maler” gingen auf einen Vereinsausflug! Am 14.10.2023 trafen sich ca. 20 Maler, Freunde und Familienmitglieder am Rathausplatz in Burladingen. Unser Busfahrer “Bernie” fuhr dann um ca. 8

Weiterlesen »
35 Jahre Städtepartnerschaft Burladingen & Le Plessis-Trévise

Vive l’amitié! Es lebe die Freundschaft!

Vor 35 Jahren haben die damaligen Bürgermeister Jacques Jégou aus Le Plessis-Trévise und Peter Höhnle aus Burladingen eine Partnerschaftsurkunde unterzeichnet, um die deutsch-französische Freundschaft zu stärken. In einem festlichen Akt im Bürgerhaus in Hörschwag haben unser aktueller Bürgermeister

Weiterlesen »
burladinger maler Straßengalerie, September 2023

Und der Gewinner ist…

Am 10.09.2023 fand das Marktplatzfest “BurladingenHoch3”, welches von der Stadtkapelle zu ihrem Jubiläumsjahr organisiert wurde, statt. Bei sonnigem Sommerwetter wurde morgens gemeinsam eine bunte und vielfältige Ausstellung aufgebaut. Dieses Jahr haben ebenfalls unsere neuen Mitglieder Julian Neufeld und

Weiterlesen »
Wolfgang Kuster und Gabi Mazzarella, burladinger maler

Kunstfotographie und Acrylmalerei im Rathaus

Die burladinger maler setzen ihre Serie an Einzelausstellungen im Burladinger Rathaus mit Fotographien von Dr. Wolfgang Kuster und Acrylbildern von Gabriele Mazzarella fort. Gabi Mazzarella ist seit 2010 Mitglied der burladinger maler und seit einem Jahr auch die

Weiterlesen »
burladinger maler, Gartenschau 2023, Balingen

Die burladinger maler auf der Gartenschau in Balingen 

Vom 25.-27.08.2023 präsentierten wir unseren Verein und unsere Kunsteinem interessierten Publikum im Landkreispavillion.An diesen drei Tagen waren wir mit je vier „malern“ Vormittags und Nachmittags am und im Landkreispavillion mit unserem Stand vertreten. Der Andrang und das Interesse

Weiterlesen »
burladinger maler, Ausstellung im Haus Grafental, Trochtelfingen

Kunstausstellung in Trochtelfingen: Frech, poppig, provokant

Haus Grafental präsentiert über 70 Werke der ,,burladinger maler” Nach einer kurzen Begrüßungsrede der Einrichtungsleiterin des Hauses, Sandra Kotulla, eröffnete die Sängerin Laura Giunta gemeinsam mit ihrer Klavierbegleitung Tim Stauß musikalisch die Vernissage. Danach teilte die Fachkraft für

Weiterlesen »